Die Knoten in Ihrem Kopf blockieren Sie so sehr, dass Sie stundenlang dasitzen und nur zwei Sätze schreiben?

Dann setzen Sie sich mit mir die Brille Ihrer Kunden auf und finden heraus, was Ihnen aktuell noch fehlt.

Das Kurz-Coaching für den Perspektivwechsel

In diesem Coaching beheben wir die zwei Baustellen, die die meisten Selbstständigen so sehr aufhalten, dass sie schwer ins Schreiben kommen und sich immer wieder im Kreis drehen:

  • die Perspektive der Kunden verstehen und den Mehrwert ihres Angebotes herausarbeiten
  • die notwendigen Inhalte kennen, sammeln und strukturieren

Diese Arbeit entspricht 80 Prozent des gesamten Schreibprozesses.

Sie bilden die Grundlage für das eigentliche Formulieren (was viele als das „Schreiben“ kennen).

Denn mit einem soliden Fundament werden Sie viel strukturierter schreiben und sich weniger im Kreis drehen.

Sie wissen nach dem Coaching genau, was Ihre potenziellen Kunden von Ihnen wissen wollen, was Sie über sich selbst schreiben sollten und wie Sie passende Interessenten unaufdringlich zum Kontakt animieren.

So bekommen Sie endlich die Klarheit, die Ihnen aktuell noch fehlt.

Damit Ihre Website Ihnen die Kunden bringt, die Sie haben wollen – und Sie wieder mehr Zeit und Fokus für Ihre Kundenprojekte haben, um so Umsatz zu generieren.

Und das machen wir in diesem Coaching

Vor dem Coaching bekommen Sie von mir einen Fragebogen mit über 30 Fragen über Sie, Ihre Angebote und Ihre Kunden. Dieser bildet die Grundlage für unsere weitere Arbeit und hilft mir, Sie im Coaching zielgerichtet zu unterstützen.

Anhand des Fragebogens identifiziere ich mögliche Knoten in Ihrem Kopf, die Sie aktuell immer wieder ins Schlingern bringen. Und nicht nur das – die Antworten liefern bereits sehr viel „Futter“ für Ihre Website-Texte, die Ihnen im Verlauf des Coachings und des Schreibens helfen werden.

Meine Kunden benötigen im Schnitt vier bis fünf Stunden, diesen Fragebogen auszufüllen. Bitte sehen Sie von diesem Coaching ab, wenn Sie keine Zeit oder Lust haben, sich diesem Fragebogen intensiv zu widmen.

Wir starten damit, dass wir uns anschauen, wer Ihre Unterstützung sucht und warum. Gemeinsam „graben“ wir nach Erkenntnissen und schärfen sie solange, bis wir bei dem ankommen, was am Ende für einen Kauf entscheidend ist: die Emotionen dahinter.

Sie verstehen dadurch besser, was Kunden an Ihrer Arbeit bzw. Ihrem Angebot schätzen und bekommen dadurch schon ein Verständnis dafür, was für Ihre Website-Besucher von Interesse ist und was Sie auf Ihrer Website schreiben sollten.

Texte, die unaufdringlich verkaufen, bauen immer auf der Perspektive, den Überzeugungen und Erfahrungen derjenigen auf, die damit interagieren – unseren potenziellen Kunden und Interessenten.

Damit Ihre potenziellen Kunden aufhorchen, müssen Ihre Texte innerhalb kürzester Zeit relevant für diese sein. Dafür eignen sich am besten die Probleme Ihrer Kunden, die sie dazu bewegen, Ihre Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Denn das Problem ist es, was Ihre Kunden täglich erleben, somit präsent haben und sich direkt wiedererkennen. Und: Das Gehirn reagiert auf Probleme sofort.

In diesem Schritt werden wir darum in das Herz und den Kopf der Menschen schauen, die Sie als Kunden gewinnen möchten. Dies ist eine Übung, mit der Sie ein tiefes Verständnis erlangen können, die Ihnen auch im direkten Kundenkontakt weiterhelfen wird.

Wenn Sie sich unsicher sind, wen Sie mit Ihren Texten eigentlich ansprechen, werden Sie sich zwangsläufig immer wieder im Kreis drehen.

Darum schauen wir uns an, für wen Sie eigentlich schreiben. Und das sind nicht alle Besucher Ihrer Website. Sondern Ihre „idealen“ Kunden.

Sie bekommen jetzt ein glasklares Bild davon, wer eigentlich Ihr Leser ist – was Ihren Schreibprozess hinterher deutlich beschleunigen wird. Denn Sie verlieren damit z.B. die Sorge „jemanden abzuschrecken“ und bekommen ein besseres Gefühl dafür, wie locker oder seriös Sie schreiben können/sollten.

Die bisherigen Erkenntnisse fließen jetzt immer mehr zusammen: Sie wissen, welche Probleme Sie lösen, welche Lösungen Ihre Kunden suchen, haben ein tiefes Verständnis für Ihre Kunden und wissen, wen Sie eigentlich ansprechen wollen.

Jetzt bringen wir auf den Punkt, wie sich der Mehrwert Ihres Angebotes in wenigen Worten ausdrücken lässt.

Und zwar so, dass er bei potenziellen Kunden sofort andockt. Denn letztlich ist der Mehrwert Ihres Angebotes das, was Kunden sich bewusst (oder unbewusst) wünschen und dazu führt, dass sie in ein Angebot investieren.

Dieser Schritt wird auch etwas an Ihrer inneren Haltung ändern, denn Sie werden dadurch verstehen, was es ist, das unaufdringlich verkauft.

Und dass das eben keine lauten Botschaften sind, sondern Formulierungen, die direkt die Bedürfnisse Ihrer Kunden ansprechen.

Sie haben es eventuell schon einmal gehört: Sie haben maximal drei Sekunden, um potenziellen Kunden zu zeigen, dass sie richtig sind bei Ihnen.

Die ersten Sätze Ihrer Website sind darum entscheidend. Können Sie nicht in wenigen Worten klar machen, worum es geht, entgehen Ihnen tagtäglich potenzielle Kunden.

Darum entwickeln wir gemeinsam diesen essenziellen Part Ihrer Website: das „Dach“, das Ihr Angebot in wenigen Worten zusammenfasst. 

Diese Sätze werden Ihnen auch in anderen Kontexten helfen, z. B. bei Netzwerkveranstaltungen. Keine fragenden Blicke mehr, sondern interessiertes Nachfragen und die Bitte: „Erzähl mir mehr“.

Natürlich – Sie brauchen auch noch die restlichen Inhalte für die Website.

Hierfür habe ich ein System erarbeitet, durch das meine Kunden ohne Druck und Stress die Antworten auf diese Fragen aufs Papier bringen.

Potenzielle Kunden haben immer ähnliche Fragen an Sie, die Sie auf der Website beantworten sollten.

Und diese haben Sie gemeinsam mit mir im Laufe des Coachings bereits beantwortet.

In diesem Schritt geht es nicht darum, dass es schon bestmöglich klingt. Sondern nur darum, dass die richtigen Dinge an den richtigen Stellen stehen.

Denn Sie wissen es wahrscheinlich bereits: Nur was gut konzipiert und strukturiert ist, kann hinterher verständlich (und damit ansprechend) sein.

Darum übernehme ich am Schluss einen weiteren schwierigen Teil der Texte: Ich strukturiere Ihre Inhalte so, dass potenzielle Kunden alles finden, was sie suchen.

Sie bekommen von mir also am Ende ein „Gerüst“, in dem all ihre Gedanken an den richtigen Stellen stehen: Word-Dokumente mit Ihren Inhalten, die eingebettet sind in „Templates“. Sie sehen genau, was wo nötig ist. Sie wissen, dass alles Relevante da ist und sind sicher, nichts vergessen haben.

Sie haben jetzt genau den klaren Kopf und die Struktur, die Sie startklar machen zum Schreiben.

Das Ergebnis dieses Coachings

Kein weißes Blatt Papier mehr, kein Kopfzerbrechen mehr, kein Hin-und-Herr-Schieben von Textblöcken, sondern Fokus und Sicherheit, was Sie wo schreiben.

Für viele Selbstständige geht das Schreiben mit dieser Vorarbeit deutlich leichter. Darum konzentriert sich dieses Coaching auf diese wesentlichen Schritte.

Sollten Sie sich danach noch mehr Sicherheit beim Schreiben durch mein Feedback wünschen, lässt sich das Coaching verlängern.

Was dieses Coaching beinhaltet

Der Preis für das Coaching-Programm beträgt:

1.875,- Euro inkl. MwSt.

oder 3x 625,- Euro inkl. MwSt.

Klingt genau nach dem, was Sie jetzt brauchen?

Ihr nächster Schritt: Vereinbaren Sie ein Erstgespräch mit mir. 

In diesen 60 Minuten sprechen wir über Ihre aktuelle Situation, Ihre Herausforderungen und Ziele. Wir lernen uns kennen und finden gemeinsam heraus, ob ich Sie mit diesem Website-Texte-Coaching optimal unterstützten kann.

Damit ich das Gespräch optimal vorbereiten kann, füllen Sie vorab einen Kennenlern-Fragebogen aus, damit ich noch mehr über Sie, Ihre Angebot und Ihre Zielgruppe verstehe.

Nach dem Gespräch entscheiden Sie in Ruhe, ob Sie mit mir arbeiten wollen. Wir auch immer Sie sich entscheiden – es passt für mich, wirklich.

Vereinbaren Sie jetzt ein kostenfreies Erstgespräch mit mir

Scroll to Top