Der unerwartete Grund, warum „hochgestochene“ Website-Texte Ihnen schaden

Der unerwartete Grund, warum „hochgestochene“ Website-Texte Ihnen schaden

Sie wollen kompetent wirken und mit Ihren Texten erfolgreich sein? Leser begeistern oder Kunden überzeugen? Dann sind verständliche Texte in klarer Sprache der Schlüssel zum Erfolg! Denn so werden Sie als intelligenter wahrgenommen. Das hat eine Studie der Princeton University herausgefunden. Warum genau Sie mit besseren Texten erfolgreicher sind und wie komplizierte Sprache Ihnen schadet, erkläre ich Ihnen in diesem Artikel.

Read more
Angst vor Fehlern beim Schreiben – der wichtigste Denkanstoß

Angst vor Fehlern beim Schreiben – der wichtigste Denkanstoß

Ich weiß, wie schwer es ist, sein Wort in die Welt zu tragen. Ins Internet. Wo jeder sie lesen kann. Sie haben Sorge (oder sogar Angst) vor der Reaktion darauf. Dass Sie etwas veröffentlichen, das Ihnen unangenehm sein könnte. Für Ihre Texte wollen Sie sich nicht schämen müssen. Sondern sie selbstbewusst veröffentlichen. Wenn das so einfach wäre … Wenn die Angst vor Fehlern uns lähmt, gilt es, die Sichtweise zu ändern.

Read more
Website-Texte müssen schön klingen? Unsinn.

Website-Texte müssen schön klingen? Unsinn.

Achtung: Dieser Blogartikel ist NICHT für Sie, wenn Sie bezweifeln, dass eine Website Sie bei der Akquise von Kunden unterstützen kann. Dieser Beitrag richtet sich an Sie, wenn Sie gerne mehr Kunden über Ihre Website gewinnen möchten – aber sich schon ewig mit ihren Website-Texten quälen, weil sie einfach nie wirklich gut klingen. Denn: WIE Ihre Texte klingen, ist zweitrangig.  WAS genau Sie schreiben, ist deutlich entscheidender.

Read more
111 Wörter, die Sie aus Ihren Website-Texten streichen sollten

111 Wörter, die Sie aus Ihren Website-Texten streichen sollten

Es gibt Wörter, die machen Ihre Texte langweilig und unnötig lang. Wenn wir sprechen, sind diese Füllwörter gar nicht so verkehrt, weil wir damit etwas betonen oder unsere Meinung unterstreichen. In Website-Texten erfüllen sie allerdings keinen Zweck. In diesem Artikel finden Sie eine Liste mit 111 solcher Füllwörter und erfahren, was Sie dabei beachten sollten. Außerdem: Wieso „schöne Texte“ allein Ihre Website-Besucher nicht...

Read more
Website-Texte: Zwei Techniken, die Sie vermeiden sollten

Website-Texte: Zwei Techniken, die Sie vermeiden sollten

Es gibt Website-Texte, die Besucher nicht gerade fesseln. Der Grund sind zwei Techniken, die wir beim Schreiben bewusst oder unbewusst anwenden. Oft auch deswegen, weil wir unsicher sind, wie es denn richtig geht. Oder weil wir glauben, es gehöre so. In diesem Artikel zeige ich Ihnen die zwei Techniken, die Sie vermeiden sollten und wie Sie Website-Texte schreiben, mit denen Sie Ihre Kunden für sich gewinnen.  

Read more
(Zu) kurze Website-Texte schreiben: Wieso Sie damit aufhören sollten

(Zu) kurze Website-Texte schreiben: Wieso Sie damit aufhören sollten

 „Ich will es kurz und knapp halten!“ oder „Das ist viel zu lang, das interessiert doch keinen!“ Kommt Ihnen das bekannt vor? Ja, als Solo-Selbstständige wollen wir, dass unsere Besucher unsere Website am besten komplett lesen. Darum wollen wir sie nicht überfrachten mit Informationen.  Aber interessiert es wirklich keinen und sollten wir tatsächlich niemanden „nerven“? Ein paar Gedankenanstöße.

Read more
So kommen Sie ins Schreiben

So kommen Sie ins Schreiben

Sie wollen Ihre Website überarbeiten und neue Texte schreiben. Aber in Ihrem Kopf kreisen lauter Fragezeichen? „Wie fange ich denn jetzt an?“, „Was ist der erste Schritt? Und der zweite?“ Und dieser blinkende Cursor, der Sie anlacht, aber sich keinen Millimeter bewegen will. Dabei ist es gar nicht so schwer – wenn Sie einen „Fahrplan“ haben. Lesen Sie, wie Sie ganz entspannt ins Schreiben kommen.

Read more
Leseverhalten im Web: So wenig wird wirklich gelesen

Leseverhalten im Web: So wenig wird wirklich gelesen

Das Leseverhalten im Web ist eine Disziplin für sich. Denn Website-Besucher lesen nicht Wort für Wort, sondern überfliegen Ihre Texte. Von Ihren Website-Texten wird nicht einmal die Hälfte gelesen. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über das Leseverhalten im Web und was Sie tun können, damit Nutzer Ihre Texte lesen. Denn die gute Nachricht ist: Wenn Ihre Texte den Nerv der Leser treffen, dann werden sie gelesen – und das komplett!

Read more
Wie Sie sich beim Schreiben kurzhalten

Wie Sie sich beim Schreiben kurzhalten

Haben Sie das Gefühl, Ihre Texte sind oft viel zu lang? Oder sind ellenlange Sätze Ihr Spezialgebiet? Dann befinden Sie sich in guter Gesellschaft – sich nicht kurz halten können ist einer der häufigsten Gründe, warum Menschen in meine Schreibtrainings kommen. Aber seien Sie beruhigt – Hilfe naht. In diesem Artikel zeige ich Ihnen, wie Sie sich ab jetzt kürzer fassen – auch wenn Sie viel zu sagen haben.

Read more
Wie Sie zielgruppengerecht schreiben

Wie Sie zielgruppengerecht schreiben

„Wie schreibe ich zielgruppengerecht?“ Diese Frage wird mir in Seminaren häufig gestellt. Die Antwort ist so simpel wie ausschweifend: indem Sie sich Ihre Zielgruppe genau anschauen. Denn je besser Sie wissen, für wen Sie wirklich schreiben, desto besser erreichen Sie Ihre Leser. In diesem Blogartikel zeige ich Ihnen zwei Schritte, die Ihnen helfen, zielgruppengerecht zu schreiben.

Read more
Drei Grundregeln für bessere Texte

Drei Grundregeln für bessere Texte

Sie fragen sich, wie Sie Ihre Zielkunden zum Lesen Ihrer Texte motivieren? Sie bei der Stange halten? Und wie Ihre Texte überzeugend werden?  Dann sollten Sie drei wichtige Grundregeln beachten – die drei Ks“ der erfolgreichen Kommunikation. Gute Texte sind klar, knapp und konsistent. Was das genau heißt und wie Sie Ihre Texte auf diese drei Ks überprüfen, erfahren Sie in diesem Artikel.

Read more
Wie Fettungen Ihre Texte lesbarer machen

Wie Fettungen Ihre Texte lesbarer machen

Sehr oft werde ich gefragt, ob es sinnvoll ist, Stellen im Text zu „fetten“, also fett zu markieren. Meine Antwort dazu lautet: „Ja und nein“. Denn das oberste Gebot eines Webtextes ist seine Lesbarkeit. Er sollte sich so einfach wie möglich überfliegen, also scannen, lassen. Fettungen können dieses Leseverhalten unterstützen – aber auch behindern. Lesen Sie, wie Sie Wichtiges richtig hervorheben.

Read more